Mainzer Wissenschaftsstiftung
 


November 2020:

Förderung des Botanischen Gartens und der Grünen Schule der Johannes Gutenberg Universität in Mainz:

Nr. 1 - Vielfaltsgarten:

Durch die Kultur bedrohter Arten und die Erläuterung ihres Stellenwertes versucht der Garten einen Beitrag zum Schutz dieser Arten und Lebensräume zu leisten. Die Bewusstseinsbildung zur Bedeutung der biologischen Vielfalt ist daher ein wichtiges Ziel des Gartens. In der Grünen Schule des Botanischen Gartens nehmen jährlich etwa 2.500 Kinder und Jugendliche an Bildungsangeboten teil. 

Die Etablierung eines neuen Themengartens zur Verwendung heimischer Pflanzenarten soll als Vorbild für Privatgärten dienen und kann einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Strategie der Biologischen Vielfalt leisten. Die Bepflanzung und Pflege erfolgt durch die Teilnehmer der Grünen Schule. 

Hier kann eng an das weitere Projekt - den Schutz von gefährdeten Wildpflanzen in Deutschland - angeknüpft werden.

Nr. 2 - Saatgutbank Rheinland-Pfalz

Die Grüne Schule und der Botanische Garten der Johannes Gutenberg Universität beteiligen sich seit Juli 2018 an einem bundesweiten Verbundprojekt zum Schutz gefährdeter Wildpflanzenarten in Deutschland. Ziel des Projektes ist es, geeignete Schutzmaßnahmen für eine vom BfN erstelle Liste vom 92 Pflanzenarten zu etablieren, für deren Erhaltung Deutschland eine besondere Verantwortung zukommt. Von diesen Verantwortungsarten soll bundesweit Saatgut gesammelt und in Saatgutbanken eingelagert werden.

Dieses Engagement ist eine wichtige Ergänzung zu den Aufgaben, die der Botanische Garten im Bereich der universitären Forschung, Lehre und Bildung wahrnimmt.

Die Mittel der Mainzer Wissenschaftsstiftung werden in diesem Zusammenhang für den Bau einer Klimakammer eingesetzt, um das Saatgut qualitativ hochwertig trocknen und erhalten zu können.

Die Mainzer Wissenschaftsstiftung wurde bei diesem Projekt auch von der mybilio GmbH (mehr unter: mybilio.de ) unterstützt.

Wir haben das Projekt über zwei Jahre mit insgesamt 40.000 Euro gefördert.

Homepage Botanischer Garten 


Oktober 2020:

Die Mainzer Wissenschaftsstiftung vergibt Wissenschaftspreis:

Die Mainzer Wissenschaftsstiftung vergibt einen Wissenschaftspreis für die Forschung im Bereich der Umwelt und Herzerkrankungen. 

Der Preis ist insgesamt mit 100.000 Euro dotiert und wird im Rahmen des Mainzers Herzballs im November von der Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer vergeben. Die Stiftung beteiligt sich an dem Preisgeld mit 15.000 Euro. Die Mittel werden zur weiteren Forschung verwendet.

Die Stiftung wünscht weiterhin viel Erfolg und freut sich über die Forschungsergebnisse.


 

Juli 2020:

 

Förderung zweier Projekte der Zeltschule e.V.:

Im libanesisch-syrischen Grenzgebiet leben hunderttausende syrischer Flüchtlingskinder am Existenzminimum in provisorischen Zeltstädten, ohne Zugang zu Bildung.

In Syrien selbst ziehen mehrere Millionen Binnenflüchtlinge seit Jahren wie Gejagte durch ihr eigenes Land. Für hunderttausende Kinder bedeutet das eine Kindheit in ständiger Bewegung, ohne Zuhause, ohne Sicherheit – und ohne Bildung. Die Generation, die nach dem Krieg ihr Land wiederaufbauen soll, wächst im Analphabetismus auf, ohne Perspektive und als leichte Opfer für extremistische Gruppierungen.

Der gemeinnützige Verein Zeltschule e.V. unterstützen die Kinder und ihre Familien, um gemeinsam eine sichere und selbstbestimmte Perspektive für ihre Zukunft zu schaffen.

Daher unterstützt die Mainzer Wissenschaftsstiftung zwei Projekte des Vereins im Gesamtvolumen von 12.400,00 EUR:

- Ein Semester Alphabetisierungskurs für 110 Erwachsene
- Ein Jahr weiterführende Schulbildung für 70 Jugendliche ab 14

https://www.zeltschule.org/ 


Juni 2020:

Deutschlandstipendium an der Hochschule Mainz:

Das Jahr 2020 hält aufgrund der Corona-Pandemie einige Veränderungen und Einschränkungen bereit. Auch die Hochschule Mainz spürt die Veränderungen, da viele ihrer Stifter von Deutschlandstipendien Unternehmen sind. Diese haben aufgrund der aktuellen Lage manche Zusage zurück gezogen. Daher haben wir von der Mainzer Wissenschaftsstiftung der Hochschule Mainz zu den bestehenden Stipendien für das Jahr 2020 5 weitere Stipendien zugesagt.

Wir freuen uns, hiermit die Studenten weiter unterstützen zu können.